130-E.T.A. Hoffmann, TesseracT und It’s Kind of a Funny Story

Neuigkeiten   

Wir gehen in die Pause
Das Literarische Quartett ist wieder da!
Hellmuth Karasek ist tot
Shortlist des Europäischen Filmpreises wurde bekannt gegeben
Phil Woods ist gestorben
Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe stellt digitalisierte Kunstwerke aus seiner Sammlung online

Gelesen

E.T.A. HoffmannDie Fermate (Text beim Projekt Gutenberg) (Das Bild von Hummel)

In der Musiknovelle “Die Fermate” steht das gleichnamige Bild von Johann Erdmann Hummel im Mittelpunkt des Handlungstranges. Die Geschichte entwickelt sich aus der Beschreibung dieses Bildes heraus. Durch den Vergleich des Bildes mit dem Ruhezeichen in der Musik, der “Fermate”,  schafft es der Erzähler eine mehrmalige Wiederholung eines kritischen Moments seines Lebens darzustellen. Ziel des Erzählers ist es, durch diesen Vergleich eine Situation zu schaffen in der Menschen Erschüttert sind, und so sie zu neuen Einsichten zu bewegen.

Gehört

TessaracTPolaris (Homepage) (Apple Music) (Google Music)

Das dritte Album der britischen Band TesseracT. Die Essenz aus allem was sie bis jetzt gemacht haben, findet sich auf diesem Album wieder. Progressive Metal, Djent, Space Rock, Experimental Rock und eine Prise Ambient. Dieses Album changiert zwischen hartem, progressivem Metal, eingängigen Songs die Ohrwurm-Charakter haben und allem was dazwischen liegt. Vielschichtigkeit, komplexe Rhythmen und hübsche Melodien zeichnen dieses Album aus. Das ganze auf einem technischen Niveau, das kaum höher hätte sein können. Trotzdem schaffen sie es eine Atmosphäre zu schaffen, wie nur ganz wenige es in diesem Genre hinbekommen.

Gesehen

It’s Kind of a Funny Story (IMDb)

Nach wiederholten Selbstmordgedanken entscheidet sich der 16-jährige Craig, sich in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses einweisen zu lassen. Da die Jugendpsychiatrie gerade renoviert wird, wird er mit ein paar weiteren Teenagern in der Erwachsenenpsychiatrie untergebracht. Nach anfänglichen Bedenken gewöhnt sich Craig schließlich an die Unterbringung und schließt Freundschaft mit mit Bobby und Noelle, zwei Menschen die ebenfalls dort untergebracht wurden. Ein ruhiger Film, der es versteht mit Humor und Empathie psychische Erkrankungen zu zeichnen. Die Schauspieler tun Ihr übriges dazu. Und es gibt eine hübsche Sequenz in diesem Film, in der die Musik von Queen wunderbar zum tragen kommt.

Empfehlungen

AhabThe Boats of the “Glen Carrig” (Homepage) (Apple Music)

avatar Herr Martinsen Moderator Amazon Wishlist Icon
avatar Frau Windhorst Moderatorin Amazon Wishlist Icon
avatar Feuilletöne Sender Auphonic Credits Icon Paypal Icon

4 Comments

Leave a Comment

  1. Eine sehr schöne Sendung vor der traditonellen Herbstpause!
    – Wegen des literarischen Quartetts: Danke für eine hasslose Kommentierung des Ganzen! Diesen aggressiven Umgang mit Literatur, wie er da jüngst im TV und auf Twitter zu sehen war, halte ich für hinterwäldlerisch. Das hilft vielleicht für Quoten und Klickzahlen, aber nicht für die kulturelle Weiterentwicklung. Da sind wir doch als Menschheit weiter und haben sowas wie die Feuilletöne! Ich habe da auch auf Frau Zeh geachtet und es tat mir nach ein paar Minuten schon Leid, in welcher Situation sie sich da befand.
    – Danke für den Tipp mit dem Onlineportal des Hamburger Museums! Finde, das ist eine gute Idee und wer auch immer dafür gesorgt hat, verdient eine Medaille.

  2. CD Nummero 2, die Ihr auf meine Empfehlung vorstellt. Das find ich total gut \o/
    Für mich, als Freund dieses Genres, freute mich total, dass euch die CD gefällt. Hab die CD auch gefühlt 30mal gehört 🙂 Und schaut euch die Band live an! Ihr verpasst was, wenn Ihr es nicht tut 🙂 Und interessant, dass euch beim Übergang von Dystopia zu Hexes auch Gänsehaut überkam. Das bombt mich auch immer weg. Egal wie oft ich es höre oder schon kenne.
    Und Ihr habt den BASS erwähnt!!! DEN BASS!!! Danke!
    Hat Spaß gemacht eure Review zu hören 🙂

    Gegrüßt
    Claudio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.