Kategorien
Podcast

Feuilletöne – Sendung 155 – Benjamin von Stuckrad-Barre, Himmelsrandt, Unbreakable Kimmy Schmidt und Ardmore Traditional Cask

In der 155. Folge der Feuilletöne geht es um die Autobiographie namens ‘Panikherz’ von Benjamin von Stuckrad-Barre, um ein Album namens ‘Schneeland’ von Himmelsrandt, um eine Comedyserie namens ‘Unbreakable Kimmy Schmidt’ und um einen Whisky von Ardmore namens ‘Traditional Cask’.

Gelesen

Benjamin von Stuckrad-Barre – Panikherz (Kiepenheuer & Witsch)

Panikherz ist die Autobiographie von Benjamin von Stuckrad-Barre. Dieses Buch beginnt in Rotenburg an der Wümme, wo Stuckrad-Barre aufwuchs, und führt uns durch Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter des Autoren. Es geht um Drogen, Medien, Menschen, die in den Medien arbeiten, Udo Lindenberg, der Stuckrad-Barre besonderes prägte. Und natürlich um Stuckrad-Barre.

Gehört

Himmelsrandt – Schneeland

Beim Album ‘Schneeland’ von Himmelsrandt, handelt es sich um das Debütalbum des Pianisten und Bratschisten Peter Honsalik. Flügel und Streicher spielen hier eine übergeordnete Rolle. Die meisten Stücke werden zusätzlich von elektronischen Elementen durchzogen. Das Album besteht aus zwei Teilen: Der erste Teil soll das Fallen des Schnees musikalisch darstellen; der zweite Teil die daraus entstandene Landschaft. Hin und wieder fühlt man sich musikalisch ein wenig an Sigur Rós erinnert. Allerdings wird auf diesem Album weder gesungen noch ist es das gemeinsame Produkt einer Band.

Gesehen

Unbreakable Kimmy Schmidt – Staffel 1 und 2

Es geht um die 29-jährige Kimmy Schmidt, die sich nach 15 Jahren aus den Klauen einer Sekte befreien kann. Sie geht nach New York, um ein neues Leben zu beginnen. In New York freundet sie sich mit Ihrer Vermieterin an, hat einen Mitbewohner, der Schauspieler ist und bekommt schließlich einen Job als Kindermädchen. Sie erkundet eine für sie unbekannte Welt und startet in das Erwachsenenleben, das ihr von der Sekte beinahe weggenommen worden wäre.

Verkostet

Ardmore Traditional Cask

Ardmore ist eine Whisky-Brennerei in den Highlands. Die Brennerei gehört seit 2014 zu Beam/Suntory. Wir haben den Traditional Cask von Ardmore verkostet.

4 Antworten auf „Feuilletöne – Sendung 155 – Benjamin von Stuckrad-Barre, Himmelsrandt, Unbreakable Kimmy Schmidt und Ardmore Traditional Cask“

Vielen dank für den Hinweis auf Himmelsrandt. Ich wurde beim hören teilweise an die Filmmusik von Clint Mansell (z.B. Der OST von “The Fountain”) erinnert.

Schön zu hören, das ging mir auch so! Und Mansell ist einer meiner ganz großen Favoriten in dem Bereich 🙂

Da habt ihr einen Whisky verkostet der nicht mehr produziert wird, habt also quasi eine Zeitkonserve gefertigt für die Zukunft. Lg

Es gibt ihn quasi noch, er heißt aber jetzt nur noch ‘Tradition’, also ohne Cask. 😀 Aber Du hast natürlich Recht, als solches gibt es ihn nicht mehr. 🙂

LG

Herr Martinsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.