Feuilletöne – Sendung 181 – Karla Reimert, Rolf Kühn, The Big Short und Ballechin 10

avatar Herr Martinsen Generic Wishlist Icon
avatar Frau Eichler
avatar Feuilletöne Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon

In der aktuellen Folge unserer Kulturmatinée geht es um ‘Kafka für Eilige’ von Karla Reimert, um ‘Spotlights’ von Rolf Kühn, um den Film ‘The Big Short’ und um einen 10-Jährigen Ballechin von Edradour.

Gelesen

Karla Reimert – Kafka für Eilige (Aufbau Verlag)

Karla Reimert ist Schriftstellerin, Leiterin von Werkstätten und Creative-Writing-Kursen. Sie studierte Germanistik, Anglistik und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften. Ihre Gedichte wurden in Zeitschriften und Anthologien in Deutschland, Polen, Schweiz, Weißrussland und Dänemark veröffentlicht. In diesem Buch hat sie sich der Literatur und der Person Franz Kafkas angenommen, und versucht den Menschen ihn und seine Werke in einfachen Worten näher zu bringen. Wir haben das Buch gelesen und sprechen darüber, ob es ihr gelungen ist.

Gehört

Rolf Kühn – Spotlights

Rolf Kühn gehört zu den wenigen Musikern, die einen Stil entwickelt haben, der sofort wiedererkennbar ist. 1954 – 1956 wurde er bei einem europäischen Jazz-Wettbewerb dreimal hintereinander als „Bester Klarinettist“ ausgezeichnet. Von 1958 bis 1962 spielte er im Orchester von Benny Goodman als Nachfolger von Buddy DeFranco. Das musikalische Spektrum von Rolf Kühn umfasst klassischen Jazz, Free Jazz, Jazzrock, alles dazwischen und darüber hinaus. Er komponierte Musik für Film und Fernsehserien wie Tatort und Derrick. Bei seinem aktuellen Album ging es ihm darum, möglichst ungewöhnliche Kombinationen zu finden, wie er sagt. Und so musiziert er zusammen mit Hamilton de Holanda (Bandolim), Albrecht Mayer (Solo-Oboist der Berliner Philharmoniker), Asja Valčić (Cello), seinem Bruder Joachim Kühn (Piano), Christian Lillinger (Schlagzeug), Oliver Potratz (Bass) und Ed Motta (Stimme). Zum Teil sehr außergewöhnliche Instrumente für ein Jazzalbum. Ob es funktionierte, das sagen wir euch in dieser Folge.

Gesehen

The Big Short (IMDb)

The Big Short ist ein US-amerikanischer Film von Adam McKay, der 2015 in den USA seine Premiere feierte. In Deutschland erschien der Film Anfang des Jahres 2016. Der Film basiert auf dem Buch The Big Short: Inside the Doomsday Machine von Michael Lewis. Es geht um die sich anbahnende Weltwirtschaftskrise im Jahre 2007. Wir haben uns den Film angeschaut und erzählen euch wie wir ihn fanden.

Verkostet

Ballechin 10

Wir sind mal wieder in der Speyside, und zwar bei Edradour. Die haben auch eine rauchige Variante, wie andere Brennereien es auch haben. In diesem Fall heißt die rauchige Geschichte Ballechin. Wir haben den 10-Jährigen verkostet und bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.