Feuilletöne- Sendung 220 – Epiktet, The National, Schirn Kunsthalle und Talisker Distillers Edition

Weiter geht’s mit der Philosophie, und zwar mit der Stoa. Diesmal sprechen wir über Epiktet. Außerdem haben wir ‘Sleep well Beast’ von The National gehört, den YouTube-Kanal der Schirn Kunsthalle gesehen und die Distillers Edition von Talisker verkostet.

Gelesen

Epiktet – Lehrgespräche

Epiktet wurde um 50 n. Chr. in der heutigen Türkei geboren und starb ca. 138 in Nikopolis in Epirus, im Nordwesten des heutigen Griechenlands. Er zählt zu den einflussreichsten Vertretern der späten Stoa. Epiktet wurde zunächst als Sklave nach Rom gebracht, wo er zum ersten Mal in Kontakt mit stoischen Lehren kam und daraufhin selbst zu unterrichten begann. Später aus Rom vertrieben begründete er in Nikopolis seine eigene Philosophenschule, an der er bis zu seinem Tod lehrte. Da er selbst keine Werke verfasste, ist seine Philosophie lediglich durch die Schriften seines Schülers Arrian überliefert, der seine Vorlesungen aufzeichnete. Im Mittelpunkt der Ethik Epiktets steht die moralische Autonomie aller Menschen. Er trennt strikt zwischen den Dingen und Zuständen, die sich außerhalb der menschlichen Macht befinden und somit als gegeben hingenommen werden müssen, und Dingen und Zuständen, die das Innerste des Menschen betreffen und somit im Einflussbereich des Menschen liegen. Des Weiteren entwickelte er das Konzept der sittlichen Persönlichkeit, die nach seiner Ansicht das Wesen des Menschen darstellt. Handeln wird aber auch immer von Gott bestimmt, welcher in jedem einzelnen Menschen und der Welt innewohnt, sowie eine Einheit mit dem Kosmos bildet und somit überall anwesend ist. Da das alle Menschen gleichermaßen betrifft, muss Menschenliebe ausnahmslos allen gelten.

Gehört 

The NationalSleep well Beast

The National gründete sich 1999. Stilistisch ist es wohl Indie-Rock mit Einflüssen von Joy Division, Wilco, Nick Cave and the Bad Seeds und vor allem Leonard Cohen. Die Band besteht aus dem Sänger Matt Berninger und gleich zwei Brüderpaaren, nämlich Aaron und Bryce Dessner sowie Scott und Bryan Devendorf. Die genannten Einflüsse lassen es bereits erahnen, die Texte gehen eher in die dunkle und melancholische Ecke. Eine der wichtigsten Bands, die es zur Zeit gibt. Und eine Band, die noch kein einziges Album aufgenommen hat, das auch nur annähernd durchschnittlich war. Wieder eine dieser großen Bands. Wieder eine Band, von der wir nichts anderes erwarten als ein grandioses Album. Und wie oft wurden wir schon enttäuscht in diesem Jahr. Wird The National unseren Ansprüchen genügen?

Gesehen

YouTube-Kanal der Schirn Kunsthalle

Die Schirn Kunsthalle ist in der Altstadt von Frankfurt am Main zu finden und wird auch einfach Die Schirn genannt. Sie zählt zu den bekannten Ausstellungshäusern Europas. Sie wurde 1986 eröffnet, seitdem wurden über 200 Ausstellungen gezeigt. Da sie über keine eigene Sammlung verfügt, organisiert die Kunsthalle befristete Ausstellungen und Projekte zu bestimmten Themen oder zum Werk einzelner Künstler. Als Kunsthalle genießt sie sowohl national als auch international hohes Ansehen. Ausstellungskooperationen gab es z. B. mit dem Centre Pompidou, der Tate Gallery, dem Guggenheim Museum, der Eremitage in Sankt Petersburg oder dem Museum of Modern Art in New York. Und es gibt einen YouTube-Kanal, und den haben wir uns mal näher angesehen.

Verkostet

Talisker Distillers Edition

Die Talisker-Destillerie befindet sich auf der Insel Skye, also der größten Insel der inneren Hebriden in Schottland. Talisker gehört zum Spirituosenkonzern Diageo, ist also gefärbt und kühlgefiltert. Der Single Malt wird als Teil der Classic-Malts-Serie des Konzerns vermarktet. In diesem Falle haben wir es mit der Distillers Edition zu tun, die ca. 9 Jahre in Bourbon-Fässern lag und danach noch ca. 1 Jahr in Amoroso-Sherry-Fässern reifen durfte.

avatar Herr Martinsen Moderator Amazon Wishlist Icon
avatar Frau Windhorst Moderatorin
avatar Feuilletöne Sender Auphonic Credits Icon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.