Teenage Fanclub, Sophia Kennedy, Paul Weller und Mackmyra

Wir begaben uns erstmal wieder nach Schottland und hörten ‘Endless Arcade’ von Teenage Fanclub, danach waren wir in Hamburg und hörten ‘Monsters’ von Sophia Kennedy und am Ende waren wir in England und hörten ‘Fat Pop’ von Paul Weller. Zu guter Letzt landeten wir mal wieder in Schweden bei Mackmyra und verkosteten einen ‘Brukswhisky’. Herr Martinsen sprach in ein beyerdynamic M201TG.

Pre-Show

Herr Martinsen sprach in dieser Sendung zum ersten mal in ein beyerdynamic M201TG. Das ist ein dynamisches Mikrofon, was auch für Sprache genutzt wird. Der Haupteinsatzbereich ist allerdings die Abnahme von Instrumenten. Wir nutzen kein EQ oder sonstige Effekte. Das einzige, was wir machen ist Leveln, so dass wir nicht unterschiedlich laut sind.

In der UKW-Sendung gespielte Titel

Damien Jurado – Johnny Caravella

Teenage Fanclub – Home

Teenage Fanclub – Everything is falling apart

Sophia Kennedy – Seventeen

Sophia Kennedy – Dragged myself into the sun

Paul Weller – In better Times

Paul Weller – Still glides the Stream

Teenage Fanclub – Endless Arcade

Teenage Fanclub ist eine schottische Alternative-Rock-Band, die 1989 in der Nähe von Glasgow gegründet wurde. Obwohl die Musik der Band oft als Alternativ-Rock bezeichnet wird, findet man eine Vielzahl von Elementen aus verschiedenen Musikstilen in ihrer Musik.

‘Endless Arcade’ ist das elfte Studioalbum von Teenage Fanclub. Der Titel des Albums stammt von Raymond McGinleys gleichnamigem Song, wobei McGinley sich eine Spielhalle als “eine Stadt vorstellt, durch die man wandern kann, eine imaginäre Stadt, in der es für immer weitergeht.”

Sophia Kennedy – Monsters

Sophia Kennedy ist eine amerikanische Sängerin, Musikerin und Produzentin, die mittlerweile in Hamburg lebt. Das Debütalbum wurde im Jahre 2017 veröffentlicht.

‘Monsters’ ist das zweite Album der Künstlerin, es ist im Jahre 2021 erschienen.

Paul Weller – Fat Pop

Paul Weller ist Sänger, Gitarrist und Komponist. Bekannt wurde er vor allem mit der Punkrock-New Wave-Mod Revival Band ‘The Jam’. Diese Band existierte zwischen 1972 -1982. Danach hatte er weiteren Erfolg mit ‘The Style Council’ von 1983-1989, die Band spielte sogenannten Blue-Eyed Soul, also Soul, der von weißen Menschen gespielt wird. Schließlich etablierte er sich ab 1991 als Solokünstler. Er prägte nicht nur die Musik sondern auch die dazugehörige Mode einer ganzen Generation. Man denke nur an ‘Fred Perry’. Er ist die Hauptfigur des Mod Revivals der 70er und 80er Jahre und wird oft als “The Modfather” bezeichnet.

‘Fat Pop’ ist das sechzehnte Soloalbum von Paul Weller, es ist während der Zeit von Covid-19 entstanden. Es folgt keinem speziellen Thema oder irgendeinem Prinzip, es sind einfach Songs, die er während dieser Zeit geschrieben hat

Mackmyra Brukswhisky

Mackmyra Whisky ist eine schwedische Single Malt Whisky Brennerei. Es ist nach dem Dorf und Gut von Mackmyra benannt, in dem die erste Brennerei im Wohnviertel Valbo südwestlich von Gävle gegründet wurde.

Mackmyras Geschichte begann 1998, als sich acht Freunde vom Royal Institute of Technology zu einem Skiausflug trafen. Im folgenden Jahr wurde eine Brennerei in einer alten Mühle in Mackmyra gebaut, die im Oktober des gleichen Jahres in Betrieb genommen wurde. 

Dieser Whisky lag in First Fill Bourbon Fässer, in denen der Malt 5 Jahre reifte. Gefinished wurde das Ganze dann am Ende in Fässern aus schwedischer Eiche, also wahrscheinlich Virgin Oak, Sherry Fässern und zu guter Letzt in Bourbon Fässern, die ein bisschen rauchig sind.

Der Mackmyra Brukswhisky wird mit 41,4% abgefüllt und ist nicht gefärbt und nicht kühlgefiltert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.