128-Eine kleine Frau, Sarah Kirkland Snider und Perks of being a Wallflower

Neuigkeiten    

In UK gibt es bald Star Wars Briefmarken
Jenny Lee Lindberg (Bassistin von Warpaint) bringt am 11. Dezember ein Soloalbum raus. Es heißt ‘Right on!’ Einen Trailer für das Album gibt es auch schon (Man muss aber kurz verreisen)
Die Shortlist des deutschen Buchpreises wurde veröffentlicht.
Jenna Coleman verlässt Dr. Who.

Gelesen
Franz KafkaEine kleine Frau (Homepage) (Text)

Es ist eine Erzählung aus der Perspektive eines Ich-Erzählers. Er geht um eine kleine, junge Frau. Das Problem besteht darin, dass der Erzähler der Frau vermeintlich ständig in irgendeiner Form Anlass zum Ärgern gibt. Es gibt aus Sicht des Erzählers überhaupt keine Beziehung zu der Frau, und so schlägt er vor ihn doch einfach zu ignorieren. Das aber regt die kleine Frau sehr auf. Sie leidet offensichtlich unter den geschilderten Verhältnissen, dessen Verursacher wohl der Erzähler ist. Diese seltsame Situation bleibt über Jahre bestehen. Der Erzähler meint sich vor der Welt rechtfertigen müssen, für das was er der kleinen Frau ungewollt antut. Trotz des Tobens der kleinen Frau, glaubt der Erzähler, dass er sein Leben in Ruhe wird fortsetzen können. Dass die kleine Frau in ihn verliebt sein könnte, hält er für unvorstellbar.
Ein typischer Kafka. Solange der Erzähler leugnet, dass er für die kleine Frau etwas empfindet, kann er sie auf Distanz halten. Auf der einen Seite beschäftigt er sich andauernd mit der kleinen Frau, auf der anderen Seite will aber nichts anderes als ein ruhiges Leben führen, in das die kleine Frau Unruhe bringen würde.

Gehört

Sarah Kirkland Snider – Unremembered (Homepage) (Apple Music)

Sarah Kirkland Snider neuester Liederzyklus für sieben Sängerinnen und Kammerorchester, mit Gesangseinlagen von DM Stith, Shara Worden und Padma Newsome, wurde zusammen mit dem ‘Orchestra for the Next Century’ eingespielt. Das Album setzt die Poesie des New Yorker Dichters und Schriftstellers Nathaniel Bellows um. Es werden seltsame und schöne Ereignisse während seiner Kindheit im ländlichen Massachusetts beschrieben. Musikalisch inspiriert wurde das Album von “Scenes from Unremembered”, einer Lieder-Sammlung von von Sarah Kirkland Snider, welches sie seinerzeit für den Chor ‘Roomful of Teeth‘ schrieb.
Ein Album irgendwo zwischen Indie und Kammermusik. Streichinstrumente auf der einen, Drums auf der anderen Seite. Und alles was es so dazwischen gibt. So richtig einordnen lassen mag es sich nicht.

Gesehen

Perks of being a wallflower/Vielleicht lieber morgen (IMDb)

Charlie ist Freshman an der Highschool. Er ist schüchtern und verhalten, findet aber bald Anschluss bei den lebensfreudigen Stiefgeschwistern Patrick und Sam. Es passieren allerlei Dinge, die Teenies eben so beschäftigen – bis Charlie Blackouts und Flashbacks verarbeiten muss, die seine geistige Gesundheit bedrohen und gleichzeitig seine Freundschaften retten. Eine wunderschöne Literaturverfilmung mit tränenreichem Soundtrack, grandiosen jungen Schauspielern und, für einen Highschoolfilm, erstaunlich wenig Peinlichkeiten. Hier geht es um das Leben zutiefst verletzter junger Erwachsener und ihr Auskommen mit der Welt.

Empfehlungen

– Gwilym Gold – A Paradise (Homepage) (Apple Music)
Die Lange Nacht: Verfreundete Nachbarn: Österreich, Schweiz und Deutschland. Am Sonnabend den 26. September um 0.05 Uhr im DKultur und am selben Tag im DLF um 23.05 Uhr
Iron MaidenThe Book of Souls (Homepage) (Apple Music)

avatar Herr Martinsen Moderator Amazon Wishlist Icon
avatar Frau Windhorst Moderatorin Amazon Wishlist Icon
avatar Feuilletöne Sender Auphonic Credits Icon Paypal Icon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *