Feuilletöne – Sendung 162 – Die Verwandlung, Olga Scheps, Fargo und Old Pulteney 12

avatar Herr Martinsen Generic Wishlist Icon
avatar Frau Eichler
avatar Feuilletöne Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon

Wir haben ‘Die Verwandlung’ von Franz Kafka gelesen, das Album ‘Satie’ von Olga Scheps gehört, die zweite Staffel von Fargo gesehen und einen 12 Jahre alten Old Pulteney verkostet.

Gelesen

Franz KafkaDie Verwandlung

Es geht um Gregor Samsa, der sich von einem Tag auf dem anderen in einen Käfer verwandelt. Er kann seinen Beruf nicht mehr ausüben. Um ihren Lebensunterhalt zu sichern, vermietet die Familie an Untermieter. Außerdem zerstört die Verwandlung die Kommunikation mit seiner Umwelt, da er zwar alles versteht, er aber nur noch unartikulierte Laute von sich geben kann. Im Laufe der Zeit vernachlässigt die Familie Gregor ihn immer mehr und sein Zimmer wird zu Abstellkammer. Eines Abends steckt Gregor seinen Kopf ins Wohnzimmer, angelockt von einem Violinspiel. Es kommt zum Eklat. Die Untermieter kündigen umgehend. Für die Familie steht nun fest, dass er weg muss. Das ist der Augenblick, in dem Gregor seine Kräfte verlassen – er stirbt.

Gehört

Olga Scheps – Satie

Eric Satie bezeichnete sich selbst als “Akustikarbeiter ohne großes Wissen” und seine Werke als “Musik ohne Sauerkraut”. Musique d’ameublement wollte er schreiben, Möbelmusik. Sie sollte da sein, aber niemanden im Wege rumstehen. Erik Satie war ein Mensch, der andere auch gerne mal irritierte. Mit Spielanweisungen z.B., die wie folgt lauten konnten: “ohne mit der Wimper zu zucken” oder “wie eine Nachtigall mit Zahnschmerzen”. Bei diesen Stücken handelt es sich um ein Shakespeare-Projekt, das Satie mit Strawinsky und Ravel realisieren wollte. Er schrieb dafür Orchesterstücke mit dem Titel ‘Grimassen’. Nach Saties Tod wurden die Stücke entdeckt und Darius Milhaud hat sie für das Klavier bearbeitet. Olga Scheps interpretiert diese Stücke fast ein wenig karikaturistisch, und zeigt damit, wie unterschiedlich Saties Kompositionen sein können. Dass er eben nicht nur “Wohlfühlmusik” schreiben konnte und wollte, die sehr gerne für Werbespots oder als Hintergrundmusik eingesetzt wird.

Gesehen

Fargo – Staffel 2 (IMDb)

Staffel 2 spielt im Jahr 1979 in in South Dakota, Minnesota sowie in Fargo in North Dakota. Sie handelt von Peggy Blumquist und ihrem Ehemann Ed Blumquist, die die Unfallflucht und die Ermordung an Rye Gerhardt vertuschen wollen. Rye ist jedoch ausgerechnet der Sohn von Floyd Gerhardt, einer Matriarchin eines kriminellen Familiensyndikats aus Fargo. Floyd versucht, alles über den Verbleib ihres jüngsten Sohnes zu erfahren. Inzwischen gehen Lou Solverson und Hank Larsson drei Morden nach, die Rye Gerhardt in einem Diner verübte.

Verkostet

Old Pulteney 12 yo

Dieser intensive, fruchtig-maritime Single Malt gefällt uns mit seinen ungewöhnlichen Noten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.