Mine, Danger Dan, Ja Panik und Mackmyra

Diesmal geht es um drei deutschsprachige Alben, nämlich um ‘Hinüber’ von Mine, ‘Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt’ von Danger Dan und um ‘Die Gruppe’ von Ja, Panik. Und wie immer zum Schluss gibt es den obligatorischen Malt, und zwar einen ‘Mack’ von Mackmyra. Herr Martinsen sprach in ein beyerdynamic MC-930.

Pre-Show

Herr Martinsen sprach in dieser Sendung zum ersten mal in ein beyerdynamic MC-930. Das ist ein Kleinmembranmikrofon, was eigentlich eher weniger für Sprache genutzt wird. Für uns natürlich kein Grund es nicht trotzdem zu probieren. Leider hat Herr Martinsen hier ein völlig überflüssiges Noisegate genutzt, deswegen haben hat er in Episode 396 noch mal besprochen.

In der UKW-Sendung gespielte Titel

Lemongrass – Endless Circle

Mine – Audiot

Mine – Unfall

Danger Dan – Lauf davon

Danger Dan – Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt

Ja, Panik – 1998

Ja, Panik – Apocalypse or Revolution

Mine – Hinüber

Mine ist vielseitig begabt. Sie ist Sängerin, Musikerin, Musikproduzenten und produziert auch noch Musikvideos. Der Künstlerinnename ist einem Spitznamen aus ihrer Kindheit entlehnt. Und auch die Musik, die sie macht, ist vielseitig. Einflüsse von Jazz, Folk, Singer-SongwriterInnen-Musik, Pop, Electronic und Hip Hop sind in ihrem Werk zu finden.

Und auch auf dem neuen Album sind viele verschiedene Dinge, viele verschiedene Genres zu finden, die auf diesem Album zu einem Ganzen zusammengetragen werden. So ergibt sich sehr dichter Pop, der zudem sehr gut produziert wurde.

Danger Dan – Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt

Danger Dan werden die meisten wohl von Antilopen Gang kennen, denn von dieser ist er ein Teil. Er hat aber auch schon zwei Soloalben veröffentlicht. Das erste hieß ‘Reflexionen aus dem beschönigten Leben’ und nun eben das zweite.

‘Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt’ ist im Jahr 2021 erschienen. Und das ist anders, anders als alles was Danger Dan bis jetzt musikalisch tat. Denn es ist ein Album geworden mit Gesang und Klavier. Er singt auf diesem Album und begleitet sich auf dem Klavier dabei selbst.

Ja, Panik – Die Gruppe

Eigentlich aus Österreich stammend, lebten die Mitglieder der Band zwischenzeitlich alle in Berlin. Seit 2005 gibt es sie nunmehr. Und eigentlich kommen sie aus Wien. Zwischen ‘Libertatia’ und dem aktuellen Album liegen nicht weniger als sieben Jahre.

‘Die Gruppe’ heißt das neuste Werk der Band. Veröffentlicht wurde es im Jahr 2021. „Die zwei Platten, die wir seit 2014 nicht gemacht haben, waren für die Langlebigkeit von Ja, Panik existenziell.“ So Andreas Spechtl in einem Interview im Tagesspiegel.

Mackmyra Mack

Mackmyra Whisky ist eine schwedische Single Malt Whisky Brennerei. SIe ist nach dem Dorf und Gut von Mackmyra benannt, in dem die erste Brennerei im Wohnviertel Valbo südwestlich von Gävle gegründet wurde.

Mackmyras Geschichte begann 1998, als sich acht Freunde vom Royal Institute of Technology zu einem Skiausflug trafen. Als sie bemerkten, dass sie alle jeweils eine Flasche Malt Whisky für den Gastgeber mitgebracht hatten, begann ein Gespräch über die Herstellung eines schwedischen Whiskys. Im folgenden Jahr wurde eine Brennerei in einer alten Mühle in Mackmyra gebaut, die im Oktober des gleichen Jahres in Betrieb genommen wurde. Der erste Single Malt Whisky in limitierter Auflage, Preludium 01, wurde im Februar 2006 auf den Markt gebracht und war in weniger als 20 Minuten ausverkauft. 

Der Mackmyra Mack wird mit 40% abgefüllt, reifte in Bourbon-Fässern und ist gefärbt und kühlgefilert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.