Kategorien
Podcast

Deftones, Travis, The Ocean, Rita und Ron Malteco 20

Der musikalische Herbst geht los. Wir hörten’Ohms’ von Deftones, ’10 Songs’ von Travis und ‘Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic’ von The Ocean. Außerdem sahen wir die fünfte und letzte Staffel von Rita und verkosteten den 20-jährigen Ron Malteco.

Kategorien
Podcast

Bertolt Brecht, Angel Olsen, Wire, Tatort und Brugal Ron Leyenda 10

Wir sind mal wieder bei der Lyrik angekommen und lesen zum ersten Mal in dieser Sendung etwas von Bertolt Brecht. Außerdem hörten wir ‘Whole New Mess’ von Angel Olsen und ’10:20′ von Wire, sahen den Tatort ‘Ein paar Worte nach Mitternacht’ und verkosteten schließlich den Brugal Ron Leyenda 10.

Kategorien
Podcast

Mara Pfeiffer, The Flaming Lips, SERIöS und A.H. Riise XO Reserve Sauternes Cask

Wir lasen zum zweiten Mal einen Roman von Mara Pfeiffer, diesmal ‘Vergiftete Hoffnung’, hörten ‘American Head’ von The Flaming Lips, sahen ‘SERIöS – Das Serienquartett’ und verkosteten den A.H. Riise XO Reserve Sauternes Cask.

Kategorien
Podcast

Clue Writing, Phoebe Bridgers, Rita und Kaniché XO Double Wood

Wir haben mal wieder was von Clue Writing gelesen, diesmal ‘Der Fänger im Rhododendron’. Wir hörten ‘Punisher’ von Phoebe Bridgers, sahen die vierte Staffel der Serie ‘Rita’ und starteten eine kleine Reihe von Rum-Verkostungen mit dem Kaniché XO Double Wood Rum.

Kategorien
Podcast

Gottfried Benn, Hans Unstern, Hypa Hypa und Auchentoshan Three Wood

Es folgt die erste einer Reihe von regulären Episoden. Bei den Feuilletönen kehrt der Alltag ein, wenn man so will – aber nur fast! Es geht in dieser Episode um ‘Eingeengt’ von Gottfried Benn, um ‘Diven’ von Hans Unstern, ein kleines Experiment bei Gesehen und um den Three Wood von Auchentoshan.

Kategorien
Podcast

Feuillekolleg – Swing und Tobermory 12

In diesem Feuillekolleg geht es um den Swing, der in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts entstand und immer noch aktuell ist. Big Bands erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit. Wir sprechen in dieser Sendung über diese hübsche und gleichzeitig revolutionäre Art des Jazz. Außerdem verkosteten wir den Tobermory 12.