Kategorien
Podcast

Cornelia Travnicek, Agnes Obel, Marc Maron und Ardbeg 5 Wee Beastie

Mal wieder eine reguläre Episode. Diesmal lasen wir ‘Feenstaub’ von Cornelia Travnicek, hörten ‘Myopia’ von Agnes Obel, sahen ‘End Times Fun’ von Marc Maron und verkosteten den Wee Beastie, den neuen 5-jährigen Ardbeg, der ab jetzt zur Core-Range der Brennerei gehört.

Gelesen

Cornelia Travnicek – Feenstaub (Picus Verlag)

Cornelia Travnicek ist österreichische Schriftstellerin. Bereits während ihrer Schulzeit nahm Cornelia Travnicek an verschiedenen Literaturwettbewerben teil, und trat durch Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien in Erscheinung. Sie studierte an der Universität Wien Sinologie und Informatik. Im Januar 2008 erschien ihr Debüt ‘Aurora Borealis’. Sie für ihre Arbeit mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb des Jahres 2012 gewann sie den Publikumspreis. Ihr Roman ‘Chucks’ wurde 2015 verfilmt.

In diesem Buch geht es um die Taschendiebe Petru, Cheta und Magare. Sie bilden eine Schicksalsgemeinschaft, denn sie sind zum ewigen Kindsein gezwungen. Täglich müssen sie dafür sorgen, dass die Schatzkiste des Krakadzil voller wird. Und so nehmen sie denen etwas weg, die es offensichtlich am ehesten verschmerzen können. Auszuhalten ist das für die drei nur mit einer täglichen Ration Feenstaub. Alles wird anders, als Petru Marja kennenlernt. Warum? Sagen wir nicht. Als den dreien dann auch noch ein Neuling zur Ausbildung übergeben wird, dreht sich ihr Leben noch einmal in eine neue Richtung.

Gehört

Agnes Obel – Myopia

Agnes Obel ist eine dänische Sängerin, Songwriterin und Musikerin. Bei den Danish Music Awards 2011 gewann sie fünf Awards, darunter den für das beste Album und den für die beste Nachwuchskünstlerin. Es folgten viele weitere Auszeichnungen. Ihr Song ‘Riverside’ wurde in etlichen Serien verwendet sowie im Videospiel ‘Dark Souls III’. 

‘Myopia’ ist das vierte Album von Agnes Obel. Agnes Obel beschreibt das Album folgendermaßen: “Für mich ist Myopia ein Album über Vertrauen und Zweifel. Kannst Du Dir selbst vertrauen oder nicht? Kannst Du Deinen eigenen Urteilen vertrauen? Kannst Du darauf vertrauen, dass du das Richtige tust? Kannst Du Deinen Instinkten vertrauen und was Du fühlst? Oder täuschen Dich Deine Gefühle? “

Stilistisch bleibt Agnes Obel sich treu. Fast ein bisschen stereotyipsch skandinavisch, könnte man sagen. Man wird in eine musikalische Welt hineingezogen, auf die man sich am besten allein einlässt, um nichts zu verpassen.

Gesehen

Marc Maron – End Times Fun

Marc Maron ist ein US-amerikanischer Komiker, Podcaster, Schriftsteller und Schauspieler.

Seit den 90ern war er ein häufiger Gast in der ‘Late Show with David Letterman’ und trat mehr als vierzig Mal in ‘Late Night with Conan O’Brien’ auf. Seit 2009 moderiert Maron zweimal wöchentlich den Podcast ‘WTF with Marc Maron’, in dem er Comedians, Autor:innen, Musiker:innen und andere Prominente interviewt. Hervorzuheben sind die Episoden mit Louis C.K., mit dem Komiker Todd Glass und ein Interview mit dem ehemaligen Präsident der USA Barack Obama.

Wir haben uns das aktuellste Programm ‘End Times Fun’ auf Netflix angesehen, bei dem es u.a. um Evangelikale geht und um Männer, die vermeintlich Nerd-Kinder sind. Das Ganze gipfelt dann in einer fröhlich drolligen Endzeit-Fantasie.

Verkostet

Ardbeg 5 Wee Beastie

Ardbeg liegt an der Südküste der Insel Islay. Die Brennerei gehört Louis Vuitton Moët Hennessy und produziert einen stark getorften Islay-Whisky. Mit ca. 50 ppm wird er abgefüllt. Die Brennerei verwendet Gerstenmalz, das aus der Mälzerei Port Ellen stammt. 

Die Core-Range besteht aus dem Ardbeg TEN (verkostet in Episode 151 und 335), dem Uigeadail (verkostet in Episode 168 und 283), dem AnOa (verkostet in Episode 219) und dem Corryvreckan (verkostet in Episode 210) und neuerdings dem ‘Wee Beastie’, dem Ardbeg 5. Diesmal steht also genau dieser auf dem Programm. Er wird mit 47.4% abgefüllt und ist nicht gefärbt oder kühlgefiltert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.